Die historischen Städte mit der tausendjährigen Tradition, die mitten im Gebiet der Böhmisch-Mährischen Grenze liegen, locken Geschichtsliebhaber zum Besuch. Svitavy kann sich eines rekonstruierten Platzes und eines Laubengangs rühmen, in Vysoké Mýto gibt es den größten quadratförmigen Platz Böhmens. Ein Leckerbissen für Historiker ist Litomyšl mit einem wunderschönen Schloss auf der UNESCO-Liste . Polička ist eine Stadt, die böhmische Königinnen als Mitgift bekamen. Sehenswert sind bestimmt auch die sehr gut erhaltenen Mauern mit Zinnen und Halbkreisbasteien. In Moravská Třebová verdient das Schloss die größte Aufmerksamkeit, das anstelle der ehemaligen Burg entstand. Als Vertreter der mittelalterlichen Burgen kann man Svojanov, gegründet von Ottokar II, anführen.

Weitere Informationen

Schloss Nové Hrady (Gratzen).
Barockareal Vraclav.
Schloss Nové Hrady (Gratzen).

Suche

: :
  • Home > Sehenswürdigkeiten
Newsletter Registrierung
 
SROP EU Dieses Projekt wird von der EU mitfinanziert
 
Zugänglichkeitserklärung | Rechtsklausel | Umfrage | Seitenkarte
 
© 2008 - 2020 Českomoravské pomezí
WebEdit: World Media Partners, s.r.o., Graphik: Tomáš Pakosta / tpd, Schablonen: Neofema s.r.o.
Mit dem Informationssystem vernetzt CZeCOT
Wir präsentieren uns auf Kudyznudy.cz Kudyznudy.cz
Klassisch anzeigen | Für das Handy anzeigen